Hp

Abschiede, die im Herzen bleiben

Als modernes und zeitgemäßes Bestattungsunternehmen in Hamburg bieten wir Ihnen die Möglichkeit, gemeinsam mit uns einen unvergesslichen Abschied zu gestalten. Wir sind ein Meisterbetrieb mit langjähriger Berufserfahrung und gestalten Abschiede so persönlich und individuell wie das Leben selbst.

Unsere Leistungen

Unverbindliche Beratung

Lebensfeiern

Umriss von Deutschland

Beisetzungen in ganz Deutschland

In- und Auslands­über­führungen

Beurkundung  sowie An- und Abmeldungen

Trauerbegleitung

Bestattungsvorsorge

Kosten

Jede Lebensfeier ist einzigartig und individuell, daher variieren auch die Kosten von Fall zu Fall. Verschiedene Faktoren beeinflussen die Kosten, wie etwa die Art der Bestattung (Erdbestattung, Feuerbestattung oder alternative Bestattungsformen), die Wahl des Sarges oder der Urne, die Blumen- und Dekorationsauswahl sowie die Gebühren für Friedhof oder Einäscherung. Wir stellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot zusammen und unterstützen Sie dabei, die Kosten transparent zu halten. So individuell sind unsere Bestattungen

Über uns

Unser Ziel ist ein modernes Bestattungshaus, welches alle Klischees der Branche sprengt und dennoch mit der notwendigen Professionalität und Expertise An- und Zugehörige begleitet. Das Himmelsprojekt ist ein Ort, an dem der Tod in das Leben integriert, der Umgang mit dem Tod verändert und Zeit für Trauer und Abschied genommen wird.

Portrait von Seren Gören

Seren Gören

Gründerin und Bestattermeisterin

Aus einem Herzensprojekt wurde das Himmelsprojekt!
Geboren und aufgewachsen im schönen Norden, machte ich im Alter von 14 Jahren aus eigenem Interesse ein Praktikum in einem Bestattungsinstitut. Schnell wurde mir klar, dass meine Berufung darin bestand, selbst als Bestatterin tätig zu sein. Von diesem Zeitpunkt an verfolgte ich meinen Traum und krönte diesen mit dem Ablegen der Meisterprüfung vor der Handwerkskammer Düsseldorf.
Ich lege großen Wert auf eine individuelle und würdevolle Gestaltung des Abschiednehmens. Jeder Mensch ist einzigartig und verdient eine individuelle und persönliche Lebensfeier. Mein Team und ich unterstützen die Angehörigen dabei, eine Lebensfeier zu gestalten, die im Herzen bleibt. Durch meine langjährige Erfahrung im Umgang mit Trauernden, kann ich den Hinterbliebenen eine Unterstützung und Begleitung bieten, die über das bloße Organisieren der Bestattung hinausgeht.
Mit der Gründung von "Das Himmelsprojekt" konnte ich meinen Traum von einem eigenen, modernen und zeitgemäßen Bestattungshaus verwirklichen.

Wir bilden im Bestatter-Handwerk aus!

Wir suchen dich als Auszubildende/-r zum 01.08.2024! Du möchtest ein Teil unseres Teams werden, mit uns wachsen und dich zur Bestattungsfachkraft ausbilden lassen? Dann bewirb dich jetzt unter goeren@himmelsprojekt.de.

Bei Ihnen ist ein Sterbefall eingetreten?

Sobald Sie uns über den Sterbefall informiert haben, nehmen wir Kontakt zu Ihnen auf und besprechen die nächsten Schritte mit Ihnen.

Grenzenlose Möglichkeiten

weil Abschiednehmen so verschieden sein kann

Feuerbestattung

Die Feuerbestattung ist eine Bestattungsform, bei der der Verstorbene in einem Sarg eingeäschert wird. Die verbliebene Asche wird in einer Urne aufbewahrt und kann auf verschiedene Weise beigesetzt werden. Die Beisetzung kann auf einem Friedhof oder an einem anderen Ort stattfinden, der für den Verstorbenen eine besondere Bedeutung hatte.

Baumbestattung

Bei der Baumbestattung wird die Urne an den Wurzeln eines Baumes beigesetzt. Dies kann in einem ausgewiesenen Waldgebiet oder auf einem Friedhof erfolgen. Die Baumart ist dabei frei wählbar und An- und Zugehörige können somit einen ganz persönlichen Ort der Trauer und des Gedenkens schaffen. Die Natur steht dabei im Vordergrund, weshalb die Auswahl von Urnen und Blumen bestimmten Kriterien unterliegt.

Alternative Bestattung

Die Feuerbestattung bietet heutzutage eine breite Palette an Alternativen. Neben der herkömmlichen Methode der Aschebeisetzung gibt es weitere kreative Möglichkeiten wie z.B. die Diamantbestattung oder das Verstreuen der Asche in den Niederlanden oder in den Schweizer Bergen. Diese Optionen stellen nur eine kleine Auswahl dar, da es mittlerweile viele Möglichkeiten gibt. Gerne können wir uns gemeinsam über weitere Möglichkeiten austauschen.